9. Mai Kriegsendefeier, in Sankt Petersburg – Russland

Danke, dass ihr uns gerettet habt!

Mit diesen Worten bedanken sich die Leute bei den Veteranen, die im zweiten Weltkrieg Sankt Petersburg und Russland von den Nazis befreit haben. Ein Fest, dass für uns Schweizer nur sehr schwer nachvollziehbar ist.

Parade auf dem Newsky Prospekt

Parade auf dem Newsky Prospekt

Ich kenn nun doch schon einige Familien in Sankt Petersburg und alle hatten jemanden im Krieg zu beklagen. Die Leute stehen dem Krieg viel näher als wir und es gab immer wieder Situation, wo sie mit Krieg in Berührung kamen. Irgendwie war ich doch beeindruckt ab den viele Leuten, die Danke schrien, oft mit Tränen in den Augen. Es werden Blumen verteilt und die wenigen, wirklichen Veteranen wirken hilflos und stehen da wie bestellt und nicht abgeholt. Ein alter Mann, er sah sehr authentisch aus, war sichtlich gerührt. Ich versuchte zu verstehen, was da nun genau geschieht, aber bei dem grössten Russischen Feiertag, muss man das glaube ich nicht. Man darf es einfach geniessen und sich mit ihnen freuen.

Mehr Informationen auf Wikipedia